ZinCo Gründachsysteme

  • Das Filtervlies wird geschnitten
  • Die Dränagematte wird angepasst
  • Schmetterling auf Substrat

ZinCo Gründach-Systeme für jedes Dach

ZinCo bietet je nach Dachform, Dachkonstruktion und Begrünungswunsch den passenden Systemaufbau. Aufeinander abgestimmten Komponenten gleichen den fehlenden Erdanschluss aus und schaffen damit einen dauerhaften Lebensraum für vielerlei Vegetationsformen auf Dächern und Decken.

Extensive und intensive Dachbegrünungen

Eine extensive Begrünung wird mit einem verhältnismäßig geringen Kostenaufwand ausgeführt und betrieben. So liegt die Schichthöhe bei ca. 5–15 cm und das geringe Gewicht bei 60–150 kg/m², was auch eine nachträgliche Begrünung von bestehenden Dachflächen problemlos ermöglicht. Ein weiterer Vorteil ist der überschaubare Pflegeaufwand, denn die verwendeten Pflanzengemeinschaften aus Sedum, Gräsern und Kräutern kommen mit dem natürlichen Niederschlag aus. Eine extensive Begrünung eignet sich neben Flachdächern auch für Schrägdächer.

Im Vergleich dazu bietet eine intensive Dachbegrünung das ganze Spektrum landschaftsarchitektonischer Gestaltungen. Bei Schichthöhen von 15–100 cm wachsen Rasen, Stauden, Obst und Gemüse, Gehölze sowie Bäume, vielfach kombiniert mit Gehbelägen, Terrassen, Spielbereichen oder Wasserelementen. Selbst Fahrbeläge, wie auf Tiefgaragendecken, sind bei entsprechender Statik möglich. Je nach Ausführung sind 150–1300 kg/m² Gewicht anzusetzen und Bewässerung sowie Pflegeaufwand zu berücksichtigen.

Weitere Systeme

ZinCo ist führend in der Entwicklung von systemintegrierten, dachdurchdringungsfreien Absturzsicherungen sowie der Integration der Solarnutzung in den Dachbegrünungsaufbau. Daneben bieten weitere Systeme spezielle Formen der Dachnutzung wie Geh- und Fahrbeläge auf Dächern sowie aktives Regenwasser-Management auf dem Dach.

Extensive Systeme

Extensive Dachbegrünung Sedumteppich

Eine extensive Dachbegrünung mit Sedum kommt vor allem dort zum Einsatz, wo neben geringem Gewicht auch geringe Unterhaltskosten gefragt sind. Bewährte Sedum-Arten sorgen in Kombination mit dem richtigen Gründach-Aufbau für eine dauerhafte und pflegearme Dachbegrünung.
Technische Daten
Aufbauhöhe ca. 9 cm
Gewicht, wassergesättigt ab 95 kg/m²
Wasserspeichervolumen ab 25 l/m²

Extensive Dachbegrünung Steinrosenflur

Eine Dachbegrünung mit dem ZinCo Gründach-System „Steinrosenflur“ ermöglicht gestalterisch anspruchsvolle Extensivbegrünungen. Die trockenheitsverträglichen Stauden der Pflanzengemeinschaft bilden von Frühjahr bis Herbst immer wieder Blütenakzente auf dem Gründach.
Technische Daten
Aufbauhöhe ca. 10 cm
Gewicht, wassergesättigt ca. 110 kg/m²
Wasserspeichervolumen ca. 36 l/m²

Schrägdachbegrünung bis 25°

Extensive Dachbegrünungen lassen sich auch auf geneigten Dächern einsetzen. Ab etwa 10° Neigung muss hierbei jedoch der Gründach-Aufbau an die veränderten Bedingungen angepasst werden. Zum Einsatz kommen dann schubabtragende Elemente, eine Matte mit höherer Wasserspeicherung und ein vor Erosion schützendes Jute-Gewebe.
Technische Daten
Aufbauhöhe ca. 13–15 cm
Gewicht, wassergesättigt ca. 115–145 kg/m²
Wasserspeichervolumen ca. 38–44 l/m²

Schrägdachbegrünung bis 35°

Mit den ZinCo Georaster®-Elementen können auch Dachbegrünungen bei Dachflächen mit über 25° Neigung verwirklicht werden. Die Georaster®-Elemente leiten die Schubkräfte sicher in eine stabile Traufaufkantung bzw. in zusätzliche Schubschwellen ab.
Technische Daten
Aufbauhöhe ca. 12 cm
Gewicht, wassergesättigt ca. 155 kg/m²
Wasserspeichervolumen ab 64 l/m²

Bewässerte Extensivbegrünung

Das ZinCo Gründach-System „Bewässerte Extensivbegrünung“ eignet sich besonders für Regionen mit hohen Trockenperioden und sichert durch zielgerichtete Bewässerung Artenvielfalt und langfristigen Begrünungserfolg auf Dächern.
Technische Daten
Aufbauhöhe ab 13 cm
Gewicht, wassergesättigt ab 120 kg/m²
Wasserspeichervolumen ab 37 l/m²

Klima-Gründach

Das „Klima-Gründach“ ist auf eine maximale Verdunstungsleistung ausgelegt, welche gerade in trockenen, heißen Perioden aktiv zur Stadtklimatisierung beitragen kann. Erreicht wird diese sehr hohe Verdunstungsleistung durch eine speziell entwickelte Pflanzengemeinschaft in Verbindung mit bedarfsgerechter Bewässerung.
Technische Daten
Aufbauhöhe ca. 15 cm
Gewicht, wassergesättigt ab 150 kg/m²
Wasserspeichervolumen ab 45 l/m²

Biodiversitätsdach

Dort, wo die Natur durch Baumaßnahmen zerstört und der Boden versiegelt wurde, können Dachbegrünungen verloren gegangene Grünflächen zum Teil kompensieren und Ersatzlebensräume für Flora und Fauna schaffen. Hier erfahren Sie, wie Sie die Biotop-Funktion begrünter Dachflächen gezielt fördern können.
Intensive Systeme

Intensive Dachbegrünung Lavendelheide

Mit dem ZinCo Gründach-System „Lavendelheide“ lässt sich eine trockenheitsverträgliche Begrünung mit mediterranem Charakter realisieren. Neben bodendeckenden Flächenstauden gehören akzentbildende, teilweise duftende Stauden und Halbsträucher wie Thymian, Dost und Lavendel zur Pflanzengemeinschaft.
Technische Daten
Aufbauhöhe ca. 16 cm
Gewicht, wassergesättigt ab 195 kg/m²
Wasserspeichervolumen ab 70 l/m²

Dachgarten mit Aquatec®

Das ZinCo Gründach-System „Dachgarten mit Aquatec®“ ist ein besonders leichtgewichtiger Aufbau für Intensivbegrünungen, geeignet für Rasen, Stauden, Kleingehölze oder eine Blumenwiese. Der Wasserspeicher in den Aquatec®-Elementen sorgt für eine maximierte Wasserspeicherung und Sicherheit auch in trocken-heißen Phasen.
Technische Daten
Aufbauhöhe ca. 15 cm
Gewicht, wassergesättigt ab 180 kg/m²
Wasserspeichervolumen ab 60 l/m²

Dachgarten

Mit dem multifunktionellen ZinCo Gründach-System „Dachgarten“ lässt sich auf dem Dach nahezu jede Nutzungsform verwirklichen. Neben der Pflanzung von Rasen, Stauden, Sträuchern oder Bäumen sind auch Kombinationen mit Geh- oder Fahrbelägen, Terrassenflächen sowie Spiel- und Sportbereichen auf dem Gründach möglich.
Technische Daten
Aufbauhöhe ab 27 cm
Gewicht, wassergesättigt ab 370 kg/m²
Wasserspeichervolumen ab 136 l/m²

Rasen auf dem Dach

Mit ZinCo Gründach-Systemen lässt sich Rasen genauso auf dem Dach kultivieren. Um auch in Trockenzeiten einen grünen Rasen zu erhalten, sollte eine professionelle Bewässerung auf dem Gründach eingebaut werden.

Urban Farming

Frisches Gemüse vom Dach! Als dauerhaft funktionssichere Lösung lassen sich Dächer mit dem ZinCo Systemaufbau „Urban Farming“ auch für den Anbau von Gemüse und Obst nutzen.
Technische Daten
Aufbauhöhe ca. 25 cm
Gewicht, wassergesättigt ab 300 kg/m²
Wasserspeichervolumen ab 100 l/m²

Tiefgaragenbegrünung

ZinCo Gründach-Systeme bieten vielfältige Möglichkeiten der Bepflanzung und Gestaltung von Tiefgaragendecken, auch in Kombination mit Fahr- und Gehbelagsflächen. Spezielle Dränageplatten schützen bereits während der Baumaßnahme die Dachabdichtung vor mechanischen Beanspruchungen.
Technische Daten
Aufbauhöhe ca. 23 cm
Gewicht, wassergesättigt ab 305 kg/m²
Wasserspeichervolumen ab 100 l/m²

natureline

Dank Biokunststoffen besteht beim ZinCo Gründach-System „natureline“ das Drainage-Element aus nachwachsenden Rohstoffen. Kombiniert mit dem Dachsubstrat Zincolit® als reines Recyclingprodukt setzt dieser Systemaufbau neue Maßstäbe in Sachen Ökologie.
Technische Daten
Aufbauhöhe ca. 27 cm
Gewicht, wassergesättigt ab 365 kg/m²
Wasserspeichervolumen ab 135 l/m²
Weitere Systeme

Gehbeläge auf Dächern

Bei der Kombination von Gehbelägen mit Dachbegrünungen sind nicht nur Dränage und Druckfestigkeit wichtig, sondern auch das Wasserrückhaltevermögen. ZinCo Gründach-Systeme sorgen für dauerhafte Funktionalität.

Fahrbeläge auf Dächern

Fahrbeläge auf Dächern erfordern ausgereifte Systeme. Hier finden Sie allgemeine Informationen und ZinCo Systemaufbauten für Fahrbeläge, die dauerhaft und funktionssicher auf Dächern realisiert werden können.

Retentions-Gründach

Mit dem ZinCo Systemaufbau „Retentions-Gründach“ können größere Mengen Niederschlag zurückgehalten und in einem definierten Zeitraum an die Kanalisation abgegeben werden. Dies entlastet das kommunale Entwässerungssystem und wirkt der Gefahr von Überschwemmungen entgegen.
Technische Daten
Aufbauhöhe ca. 15 cm
Gewicht, wassergesättigt ca. 155 kg/m²
Wasserspeichervolumen ca. 80 l/m²

Gründach und Solar

Mit dem ZinCo Systemaufbau „SolarVert®“ lässt sich eine Photovoltaik-Anlage mit einer Dachbegrünung kombinieren. Diese Kombination profitiert von zahlreichen Synergie-Effekten und wirkt sich positiv auf die Leistung der Solaranlage aus.

Fallnet® Absturzsicherung

ZinCo ist führend in der Entwicklung von systemintegrierten Sicherungseinrichtungen für Personen auf dem Dach. Bei allen Sicherungseinrichtungen bleibt die Dachabdichtung geschützt und durchdringungsfrei.
Systemaufbau einer Dachbegrünung

1. Wurzelschutzfolie

Die Wurzelschutzfolie schützt die Dachabdichtung vor eindringenden Pflanzenwurzeln.

2. Schutzmatte

Die Schutzmatte bewahrt die Wurzelschutzfolie vor mechanischer Beschädigung und speichert zudem Wasser und Nährstoffe.

3. Dränageschicht

Die Dränage speichert Niederschlagswasser in oberseitigen Mulden, während überschüssiges Wasser sicher abgeführt wird. Gleichzeitig wird die notwendige Belüftung des Wurzelraumes sichergestellt.

4. Filtervlies

Das Filtervlies verhindert, dass kleine Partikel aus der Tragschicht ausgeschwemmt werden und sichert dadurch die Funktionsfähigkeit der Dränageschicht.

5. Vegetationstragschicht

Das Mineralsubstrat Zincolit® und die ZinCo Systemerden machen es möglich, die Vegetationstragschicht genau auf die Bedürfnisse der jeweiligen Dachbegrünung abzustimmen.

6. Vegetation

Bepflanzung mit extensivem oder intensivem Vegetationscharakter

Regen und Verdunstung auf dem Gründach

Wasserrückhalt

Gründächer halten, je nach Bauart, 50–90 % der Niederschläge zurück. Ein Großteil dieses Wassers verdunstet, der Rest fließt zeitverzögert ab. Rohrleitungen, Kanäle, Überlaufbecken etc. können so kleiner dimensioniert, Entwässerungsgebühren evtl. gesenkt werden. Dadurch wird die Überschwemmungsgefahr gemindert und die Kanalisationsnetze entlastet.

Ein Baum auf dem Dach wandelt Wärme und Kohlenstoffdioxid in Wasser und Sauerstoff um

Kleinklimaverbesserung

Bepflanzte Dächer befeuchten die Luft und sorgen für Abkühlung. Dies wirkt sich vor allem auf angrenzende Wohn- oder Büroräume aus, leistet aber auch einen wertvollen Beitrag zur Verbesserung des Kleinklimas in unseren Ballungsräumen. Zudem arbeiten Klimaanlagen aufgrund der geringeren Aufheizung wesentlich wirtschaftlicher.

Staub weht durch eine Grünfläche auf dem Dach

Bindung von Staub und Schadstoffen

Durch die große Blattoberfläche und die Abbremsung des Luftstroms filtern Dachbegrünungen 10–20 % des Staubs aus der Luft heraus. Auch Nitrate oder andere in Luft und Niederschlägen enthaltenen Stoffe werden festgehalten und verwertet.

Gründach mit Schallwellen und Flugzeug in der Luft

Erhöhter Schallschutz

Gründächer mindern die Schall-Reflexion um bis zu 3 dB und verbessern die Schalldämmung eines Daches um bis zu 8 dB. Diese Vorteile kommen bei Bauwerken zum Tragen, die z.B. in Einflugschneisen liegen oder die sehr starke Lärmquellen beinhalten (Diskotheken etc.).

Dachgarten mit Teich und Schmetterling, Vogel, Libelle

Erweiterter Lebensraum

Dachbegrünungen können die im Zuge von Baumaßnahmen verlorengegangenen Grünflächen zu einem erheblichen Teil kompensieren. Vor allem artenreiche Extensivbegrünungen bieten hier vielfältige Möglichkeiten des Ausgleichs.

Recycling-Symbol

Verwendung von hochwertigen Recyclingmaterialien

Kautschuk, Polyethylen und EPS-Hartschaum werden für die Herstellung von Dränageelementen eingesetzt. Das sortenreine Tonziegelmaterial Zincolit® sowie Humus sind Basis für die Herstellung der ZinCo Systemerden. Wichtigstes Kriterium ist dabei die Produktqualität, geprüft von anerkannten Instituten und Forschungseinrichtungen.

Regen und Verdunstung auf dem Gründach

Hoher Wasserrückhalt

Gründächer halten 50–90 % der Niederschläge zurück. Rohrleitungen, Kanäle, Überlaufbecke etc. können so kleiner dimensioniert, Entwässerungsgebühren evtl. gesenkt werden. Dadurch wird die Überschwemmungsgefahr gemindert und die Kanalisationsnetzte entlastet.

Temperaturunterschied begrüntes Dach und Bitumendach

Verlängerung der Dachlebensdauer

Unter einer Dachbegrünung liegt die Abdichtung wirksam geschützt vor UV-Strahlung, Hagelschlag, Hitze und Kälte. Temperaturbedingte Spannungen werden abgebaut und die Lebensdauer der Dachabdichtung somit wesentlich verlängert.

Temperatur-Unterschied unterhalb der Dachabdichtung und oberhalt des Gründachs

Einsparung von Energiekosten

Eine Dachbegrünung bewirkt ein ausgeglicheneres Klima in den Wohnräumen und trägt dazu bei den Energieverbrauch zu senken.

Mann sitzt unter einem Sonnenschirm am Tisch auf einem Dachgarten

Anrechnung des Gründachs

Bessere Nutzung des Grundstücks durch Anrechnung des Gründachs auf die im Bebauungsplan festgelegte Grünfläche.

Freizeitaktivitäten auf dem Gründach wie Tischtennis spielen, Gießen, sich Sonnen, Grillen

Nutzbare Freifläche

Vielerlei Nutzungen lassen sich auf Dächern verwirklichen – von der reinen „Naturschutzfläche“ über erholsame Gärten bis hin zu Dach-Cafés oder Spiel- und Sportflächen. Und dies, ohne dass teurer und knapper Baugrund in Anspruch genommen werden muss.