Substrate

Ein auf die Bedürfnisse der gewünschten Pflanzengemeinschaft abgestimmtes Substrat sichert deren dauerhafte, artgerechte Entwicklung und entscheidet über die langfristige Funktion der Dachbegrünung. Es stehen Ihnen bundesweit auf ZinCo Systemaufbauten abgestimmte Systemerden und Mineralsubstrate für sämtliche Dachbegrünungsformen und auf Anfrage auch Sondersubstrate zur Verfügung. Die Substrate werden nach den Richtlinien der FLL hergestellt und sind in den untenstehenden Lieferformen erhältlich.

Substrat-Lieferformen

ZinCo Systemerden, Zincolit® Plus und Zincohum® werden in unterschiedlichen Lieferformen angeboten. Abhängig von der Größe und der Lage einer Dachfläche bzw. dem aufzubringenden Substrat kann zwischen den nachstehenden Möglichkeiten gewählt werden:

Offenes Substrat wird auf das Dach befördertOffene/lose Ware
Offene Ware eignet sich dort, wo mit Radladern gearbeitet werden kann. Das Substrat wird direkt von Spezialfahrzeugen aufgenommen oder mit Schüttbehältern bzw. dem ZinCo Turbobag® aufgebracht.

Substrat wird in Big Bags auf das Dach befördertBig Bag
Big Bags eignen sich besonders für mittlere und große Flächen, wo ein Bau- bzw. Autokran zur Verfügung steht, bzw. auch für Kleinflächen, sofern das Material direkt vom anliefernden Kranfahrzeug auf die Dachfläche aufgebracht werden kann. Die Big Bags werden mit allen vier Schlaufen am Kran eingehängt. Durch Öffnen des Auslaufventils können die Säcke, ohne diese auf der Dachfläche abzusetzen, entleert werden. Durch Schwenken des Kranauslegers kann bereits eine Vorverteilung erfolgen. Inhalt: 1,0 m³ bzw. 1,5 m³.

Substrat wird auf das Dach geblasenSilozug
Zincolit® Plus und die meisten Systemerden (siehe unten) können mit herkömmlichen Silozügen gefördert werden. Die Ausblaszeit variiert abhängig von der Schlauchlänge und dem zu fördernden Substrat. Zur Verminderung der Staubentwicklung ist ein Wasseranschluss auf der Baustelle sinnvoll.


Bei Substrat-Bestellungen zu beachten:

Substrate, vor allem solche mit höheren organischen Anteilen, unterliegen einer gewissen Sackung. Um eine vorgegebene Endhöhe zu erreichen, muss daher mehr Substrat aufgebracht werden. Die Setzungfaktoren entnehmen Sie bitte der Tabelle.

Beispiel: Sind 7 cm Systemerde „Steinrosenflur‟ ausgeschrieben, müssen 70 × 1,2 = 84 l/m² eingebaut werden. Bei 500 m² ergibt dies beispielsweise 42 m³.

Substrat Setzungsfaktor Gewicht/m²*
wassergesättigt nach Setzung
Zincolit® Plus 1,10 ca. 13 kg/cm
Systemerde „Sedumteppich‟ 1,12 ca. 14 kg/cm
Systemerde „Steinrosenflur‟ 1,20 ca. 14 kg/cm
Systemerde „Lavendelheide‟ 1,25 ca. 15 kg/cm
Systemerde „Dachgarten‟ 1,30 ca. 15 kg/cm
Systemerde „Rasen‟ 1,35 ca. 14 kg/cm

* Bei den Leichtvarianten verringert sich das Gewicht im wassergesättigten Zustand nach Setzung um ca. 2 kg/cm. Abweichungen von +/− 1 kg/cm bei den Standard- bzw. +/− 0,75 kg/cm bei den Leichtvarianten sind möglich.

 

Flexibler Schüttbehälter für rieselfähige Schüttgüter bis 32 mm Korngröße und max. 5000 kg Füllgewicht.
Mineralsubstrat für Extensivbegrünungen in ein- oder mehrschichtiger Bauweise.
Keimsubstrat zum Einsatz als Mulchlage auf Zincolit® Plus bzw. als Dünger und Humuslieferant.
Vegetationssubstrat für extensive Dachbegrünungen in ein- oder mehrschichtiger Bauweise.
Vegetationssubstrat für Extensivbegrünungen in mehrschichtiger Bauweise.
Vegetationssubstrat für Intensivbegrünungen in mehrschichtiger Bauweise.
Vegetationssubstrat für Intensivbegrünungen in mehrschichtiger Bauweise auf Dächern und Tiefgaragen.
Vegetationssubstrat für die Ansaat von Rasenflächen, das Verfüllen von Rasengitterwaben bzw. bei entsprechender Schütthöhe auch für Stauden-, Strauch- und Baumpflanzungen.