Vabali Spa, Berlin

Dachgarten mit Pinie und Terrassenfläche mit Sitzbereich
Objektdaten
Fläche: ca. 2.300 m²
Baujahr: 2014
Planer: V. Altvater Landschaftsarchitekt, Minden
Bergander Garten- und Landschaftsarchitektur, Berlin
Architekt: Jakob Post Architekturbüro, Kaarst
Ausführung: fairplants-system GmbH Bauwerksbegrünung, Pritzwalk
Begrünungsaufbau: „Dachgarten“ mit Stabilodrain® SD 30
  • Buddha-Figur vor Gräsern auf einem Dach
    Das Vabali Spa ist inspiriert von der Architektur und Kunst Balis.
  • Bambus und Buddah-Figur vor Fenstern
    Bambus und Gräser vermitteln asiatisches Flair.
  • Sitzplatz auf einer Terrasse mit Holzboden und Holzgeländer
    In die Architektur flossen hochwertige, recycelte Hölzer mit ein.
  • Buddha-Figuren vor einer Holzwand
    Traditionelle Elemente wie antike Buddhas sind allgegenwärtig.
  • Extensive Begrünung auf einem kleinen Haus, umgeben von hohen Bäumen.
    Umgeben von alten Bäumen des angrenzenden Parks, ähnelt die Anlage einem balinesischen Dorf.
  • Dachgarten mit Gräsern und Kiefer
    Auch Kiefern sind Bestandteil des Dachgartens.