Klemmprofil AP 40

Klemmprofil AP 40

Klemmprofil AP 40

Produktdatenblätter

Anpressprofil für Folien- und Bitumenabdichtungen und z. B. zur Fixierung von Wurzelschutzbahnen bzw. -folien an Betontrögen, Winkelsteinen etc.; aus Aluminium; stranggepresst; vorgelocht im Abstand von ca. 200 mm; Profilhöhe: 40 mm.

Ausschreibungstexte

Einbauanleitung

Diese Einbauanleitung beschreibt die wesentlichen Schritte der Verwendung dieser Produkte. Bitte beachten Sie darüber hinaus die einschlägigen Normen und Richtlinien, insbesondere die Bestimmungen des Arbeitsschutzes.

1

Einbau:

Anschlussbahnen müssen am oberen Randbereich und an aufgehenden Bauteilen mit Klemmprofilen dauerhaft gegen Abrutschen gesichert werden. Die Befestigung der Klemmprofile erfolgt mit geeigneten Schrauben (max. 8 mm Durchmesser) und entsprechenden Dübeln. Um einen ausreichenden Anpressdruck zu erzielen, müssen für die Befestigung alle vorgestanzten Löcher genutzt werden.

Wird der obere Rand des Klemmprofils nicht durch einen Überhangstreifen oder eine Wandbekleidung vor der Bewitterung geschützt, ist der obere Rand mit einer Fase aus geeignetem Dichtstoff von mindestens 10 mm Breite und 6 mm Dicke zu versehen. Diese Dichtstofffasen sind regelmäßig zu warten.

2

Schneiden:

Die Klemmprofile können mit einem Winkelschleifer geschnitten werden. Beim Schneiden ist der Funkenflug zu beachten (Brandgefahr, Verletzungsgefahr usw.). Wichtig ist auch, dass die scharfen Kanten nach dem Schneiden entgratet werden. Beim Schneiden ist darauf zu achten, dass die Dachabdichtung auf keinen Fall beschädigt wird. Sollte doch einmal eine Beschädigung auftreten, so ist diese sofort zu melden und zu beheben.