Bewässerungs-Manager BM 4

Bewässerungs-Manager BM 4

Bewässerungs-Manager BM 4

Fertig vormontierte Kopfstation für die automatisierte Bewässerung speziell von Dachbegrünungen; in verriegelbarer Edelstahlbox zum Außeneinsatz; Kupplung für Wasserzuleitung 32 mm; Filter, Druckminderer, Anschluss für Gartenschlauch, Bewässerungszeitsteuerung, 4 Magnetventile 1" mit Kupplungen  für 32 mm Verlegerohr sowie Regensensor; Gewicht: ca. 14 kg, Maße: ca. 58  cm x 39 cm x 25 cm.

Ausschreibungstexte

Einbauanleitung

Diese Einbauanleitung beschreibt die wesentlichen Schritte der Verwendung dieses Produkts. Bitte beachten Sie darüber hinaus die einschlägigen Normen und Richtlinien, insbesondere die Bestimmungen des Arbeitsschutzes.

Der Bewässerungs-Manager BM 4 ist Teil des Systemaufbaus "Sommerwiese" und dort nur in Verbindung mit dem Aquatec® AT 45, dem Dochtvlies DV 40 und dem Tropfschlauch 100-L1 einzusetzen. Prinzipiell kann er aber auch für die Bewässerung anderer Intensivbegrünungen eingesetzt werden.
Bei Bedarf einer umfangreichen Einbauanleitung für das komplette System, wenden Sie sich bitte an unsere Anwendungstechnik.

Einbau:
Der Bewässerungs-Manager BM 4 sollte so in der Nähe der Dachfläche oder auf dem Dach selbst platziert werden, dass er gut und sicher zugänglich ist und von ihm aus die bis zu vier Anschlussleitungen zu den zu bewässernden Sektionen geführt werden können.

Soll der BM 4 „unter Dach“ eingebaut werden, ist der am Gehäuse des BM 4 angebrachte Regensensor zu lösen und an geeigneter Stelle im Freien anzubringen. Ein entsprechendes Verlängerungskabel ist auf Anfrage lieferbar.

Die Versorgungsleitung zum Bewässerungs-Manager BM 4 muss mindestens als 32 mm Verlegerohr ausgeführt werden und ausreichend Wassernachlieferung gewährleisten. Die Zuleitungen zu den einzelnen Sektionen werden vom Bewässerungs-Manager BM 4 ausgehend mit 32 mm Versorgungsleitungen erstellt und sollten in einem Kiesstreifen verlaufen. Im Bereich der zu bewässernden Sektion sind sie im erforderlichen Abstand mit Anbohrschellen zu versehen, um die einzelnen Tropfschläuche mit Wasser versorgen zu können.