Tourist-Information, Pöhl

Begrüntes Steildach
Objektdaten
Fläche: ca. 270 m²
Baujahr: 2013
Architekt/Planer: Wetzel Architekturbüro, Flöha
Ausführung: Dach-Isolierung Flöha GmbH, Plauen
Begrünungsaufbau: mit Georaster® und Floraset® FS 75
Objektdatenblatt

Im Jahr 2013 wurde nach rund einem Jahr Bauzeit die neue Schiffsanlegestelle an der Talsperre Pöhl fertig gestellt. Ein Kleinod moderner Architekturkunst, welches, neben Kassen- und Informationshäuschen, mit kleinem Bistro und Sanitäranlagen ausgestattet ist. Unmittelbar an das Gelände der Schiffsanlegestelle schließt sich ein Kletterwald an. Um die stellenweise bis zu 70° steilen Dachbereiche mit einer dauerhaften Begrünung versehen zu können, wurden Georaster®-Elemente eingesetzt. In den flacheren Bereichen hingegen wurden Floraset® FS 75-Elemente verlegt, die speziell für geneigte Dächer entwickelt wurden. Diese verhindern durch die großen, nach oben stehenden Noppen ein Abrutschen des Substrats. Als Begrünung wurden vorkultivierte Vegetationsmatten verlegt. Diese sorgen für Schutz vor Erosion und sofortiges Grün. Die umliegenden Flächen wurden parkartig gestaltet, mit Sitzbänken sowie einer neuen Treppe.

  • Gebäude mit Steildachbegrünung und Besucherterrasse direkt am See
    Das Gebäude integriert sich perfekt in die Landschaft.
  • Eingangstür im begrünten Steildach, das bis zum Boden reicht
    Um die steilen Dachbereiche zu begrünen, wurde Georaster® eingesetzt.