Absturzsicherung Fallnet® SR

  • Sedum-Dach mit eingebautem Fallnet® SR
    Fallnet® SR kommt mit einer geringen Fläche und Auflast aus.

Fallnet® SR – der flexible Anschlagpunkt zur Dachabsturzsicherung

Fallnet® SR besteht aus Rasterelementen aus Kunststoff, die zu einer festen Scheibe zusammengesteckt werden, und einem Anschlagpunkt aus Metall. Aufgrund der hohen Steifigkeit dieser kraftübertragenden Scheibe kommt dieses System mit einer sehr geringen Fläche und Auflast aus. Die Rasterelemente lassen sich an Ihre Baugegebenheiten und -geometrie individuell anpassen. Lichtkuppeln, Abläufe und sonstige Deckenaufbauten können mit dem Fallnet® SR elegant eingebettet werden. Die Funktionalität wird durch die Scheibenwirkung sichergestellt. Die ZinCo Absturzsicherung Fallnet® SR lässt sich auch nachträglich in ein bereits bestehendes Gründach oder Kiesdach einbauen.

Jedes Fallnet® SR ist mit einer Kennzeichnungsplakette versehen. Auf dieser finden Sie neben der Produktbezeichnung, der Prüfnorm, dem Herstelldatum auch die Seriennummer. Somit lässt sich im Bedarfsfall auch noch nach Jahrzehnten dokumentieren, wie, für welches Objekt und durch wen das Fallnet® SR eingebaut wurde.

Vorteile

  • Risikominimierung infolge dachdurchdringungsfreiem Einbau
  • Auch auf kleinen und schmalen Dachflächen einsetzbar
  • Variable Formgebung durch zusammengesteckte Rasterelemente
  • Einfach, schnell und ohne spezielles Werkzeug zu verbauen
  • Auflast mit Zincolit®, ZinCo Systemerde, Kies oder anderem geeigneten Schüttgut möglich
  • Nachträglicher Einbau problemlos möglich

Produktbeschreibung

Der Anschlagpunkt wird in das Rasterelement des Fallnet® SR eingesteckt. Der Anschlagpunkt wird in das Rasterelement eingesteckt.

Zusammengesteckte Rasterelemente des Fallnet® SR In Summe sind es vier vorgesteckte Elemente, die eine zugverteilende Scheibe von ca. 5,3 m² ergeben.

Die Rasterelemente des Fallnet® SR werden miteinander verbunden. So mittig platziert, werden die weiteren Elemente mit dem Ausgangs-Rasterelement verbunden.

Auf den zusammengesteckten Rasterelementen des Fallnet® SR wird Substrat aufgebracht. Beim Einbau ist grundsätzlich sicherzustellen, dass die erforderliche Auflast gegeben ist.

Das Substrat verteilt sich in der Wabenstruktur der Rasterlemente des Fallnet® SR. Das direkt auf das Filtervlies aufgebrachte Fallnet® SR nimmt das Substrat durch die Wabenstruktur bestens auf.

 

Systemaufbauten