Das Multifunktionselement für Tiefgaragendecken: Protectodrain® bietet mehr als Schutz und Dränage!

Protectodrain®

Mit einer Druckbelastung bei 10 % Stauchung von 250 kN/m² stellt das Befahren von Protectodrain® mit einem Radlader kein Problem dar.

Tiefgaragendecken bieten sich für städtebauliche Nutzungsvarianten geradezu an. Durch ihre statische Belastbarkeit ermöglichen sie statt einer endgültigen Versiegelung der Fläche die landschaftsarchitektonische Aufwertung in unseren Innenstädten. Je komplexer und gestalterisch anspruchsvoller die Umsetzungen auf diesen Dächern sind, umso wichtiger ist eine dauerhafte Funktionssicherheit des Aufbaus über der Dachabdichtung, da spätere Eingriffe mit immensen Kosten verbunden wären.

Mit der neuen Dränplatte Protectodrain® hat ZinCo deshalb ein Produkt entwickelt, das sowohl im endgültigen Aufbau die normgerechte Dränage übernimmt, aber auch bereits in der Bauphase einen äußerst zuverlässigen Schutz der Dachabdichtung sicherstellt.

Das hoch belastbare Protectodrain® PD 250 (Druckbelastung bei 10 % Stauchung ca. 250 kN/m²) besteht aus ABS-Kunststoff kombiniert mit einer aufkaschierten Gummischutzmatte. Der umlaufende Stufenfalz gewährleistet eine anwenderfreundliche Verlegung. Kombiniert mit Plattenverbindern (als Zubehör erhältlich) ist eine homogene Oberfläche bei absolut stabiler Lage sichergestellt. Protectodrain® ist natürlich spatenfest und mit Radladern befahrbar. Dadurch ist es nach Aufbringung eines Systemfilters ideal für einen wirtschaftlichen Vorkopfeinbau des Substrats geeignet.

Bei einer Paletteneinheit von ca. 150 m² und dem geringen Gewicht von ca. 5 kg/m² ergeben sich mit den 25 mm hohen und 1 × 2 m großen Protectodrain®-Platten neben enormen Handling-Vorteilen auf der Baustelle auch Einsparungen in der gesamten Logistik. Last but not least ist Protectodrain® problemlos recyclingfähig.

Weitere Informationen erhalten Sie bei: 

ZinCo GmbH
Lise-Meitner-Str. 2 
72622 Nürtingen
Tel. 07022 6003-0
Fax 07022 6003-100
E-Mail: info@zinco-greenroof.com