Floraset® FS 50

Floraset®  FS 50

Floraset® FS 50

Produktdatenblätter

Dränplatte zum Einsatz unter Extensivbegrünungen auf Flachdächern mit und ohne Gefälle; aus expandiertem Polystyrol-Hartschaum (EPS); ohne FCKW und ohne HBCD; mit Wasserspeichermulden, Öffnungen zur Belüftung und Diffusion sowie unterseitigem, durchgehendem Kanalsystem; geprüft nach DIN 4095; Rohdichte: ca. 20 kg/m³, Gewicht: ca. 0,6 kg/m², Höhe: ca. 50 mm.

 

Ausschreibungstexte

Einbauanleitung

Diese Einbauanleitung beschreibt die wesentlichen Schritte der Verwendung dieses Produkts. Bitte beachten Sie darüber hinaus die einschlägigen Normen und Richtlinien, insbesondere die Bestimmungen des Arbeitsschutzes.

Bei Gefahr von Sturm sollte die Verlegung nicht erfolgen.

1

Verlegung:

Die Floraset® FS 50-Platten werden auf Stoß verlegt, d. h. ohne Überlappung und mit den Noppen nach unten. Zur punktuellen Befestigung des darauf zu verlegenden Filtervlieses wird ein Vliesknopf pro m² empfohlen. Dazu wird in das Filtervlies ein kleiner Schnitt gemacht durch den der Vliesknopf hindurch gesteckt wird. Anschließend wird dieser in das Dränelement eingedrückt.

Nach der Verlegung sind die Dränelemente unmittelbar abzudecken (UV-Schutz!) und gegen Wegwehen zu sichern.

2

Schneiden:

Die Floraset®-Platten können mit einem (Elektro-)Fuchsschwanz geschnitten werden. Beim Schneiden ist darauf zu achten, dass die bereits verlegten Lagen auf keinen Fall beschädigt werden dürfen! Sollte doch einmal eine Beschädigung passieren, so ist diese sofort zu melden und zu beheben.

Über Dachabläufen sind die Dränelemente kreisrund auszuschneiden, ringsum ca. 1 cm größer als der Dachgully.