ZinCo Turbobag®

ZinCo Turbobag®

ZinCo Turbobag®

Mit dem ZinCo Turbobag®, einem flexiblen Schüttbehälter mit verschließ- und dosierbarem Auslaufschlauch, können Zincolit® Plus und die Systemerden „Sedumteppich“ und „Steinrosenflur“ und andere rieselfähigen Schüttgüter bis zu einer Korngröße von 32 mm aufgebracht werden. Bei dieser sehr rationellen, für mittlere bis große Flächen geeigneten Aufbringmethode kann das Substrat kostengünstig lose angeliefert und auf der Dachfläche bereits vorverteilt werden.

Technische Daten: Planengröße 5 × 5 m; Länge Auslaufschlauch ca. 3,5 m; Schüttgutaufnahme max. 5000 kg; Eigengewicht ca. 60 kg; Transportmaße: ca. 40 × 70 × 130 cm.

Produkt-Kategorie
Einbauanleitung

ZinCo Turbobag®

Lieferumfang:

1 ZinCo Turbobag® (ohne Zubehör)

Empfohlen wird zusätzlich das passende Vierstranggehänge (4 Stück Polyester-Schlingen für 8-Punkt-Lastaufnahme)

Abbildung

 

Vorbemerkung:

In dieser Gebrauchsanleitung wird nur die Befüllung des ZinCo Turbobag® mit einem Radlader beschrieben. Der ZinCo Turbobag® kann selbstverständlich auch auf andere Weise befüllt werden (z.B. mit dem LKW, von Hand etc.)


Anleitung:

  • Auf unebenem Untergrund wird das auslegen einer Schutzmatte (der Größe der Turbobag®-Plane angepasst) empfohlen um die Plane vor scharfkantigen Gegenständen zu schützen.
  • Verschließen ggf. Kontrolle der Sicherheitsverschlüsse am Verteilerrüssel des Turbobag®.
  • Anschließend wird die ZinCo Turbobag®-Plane mit der beschrifteten Seite nach unten, auf dem Boden flach ausgebreitet.
  • Die Befüllung mit dem Radlader kann beginnen (max. 5 Tonnen loses Schüttgut in die Mitte der Plane kippen).
  • Das Befahren der Plane sollte dabei vermieden werden, da es zu Materialbruch kommen kann.
  • In der Zwischenzeit kann das Vierstranggehänge am Kran befestigt werden.
  • Nach der Befüllung werden die Schlingen des Vierstranggehänge an den Schlaufen der Turbobag®-Plane befestigt (immer zwei Schlaufen pro Schlinge).
  • Der Turbobag® kann nun hochgezogen und zur Einbaustelle geschwenkt werden.
    WICHTIG: Unter der schwebenden Last ist der Aufenthalt nicht erlaubt.
  • Die Sicherheitsverschlüsse werden nun von unten nach oben geöffnet. Den obersten Sicherheitsverschluss dosiert öffnen, damit das Schüttgut gleichmäßig herausfließt.
  • Der entleerte Turbobag® kann nun wieder nach gleichem Schema befüllt werden.


Hinweise zu Lagerung:

  • Den ZinCo Turbobag® nach Gebrauch reinigen und zusammenfalten.
  • Den ZinCo Turbobag® im Trockenen lagern.
  • Den ZinCo Turbobag® nicht dauernder UV-Bestrahlung (z.B. Sonnenlicht) aussetzen.
  • Bei Beschädigung oder starker Abnutzung muss der Turbobag® vor dem Wiedereinsatz repariert bzw. regeneriert werden.

 

Befüllung des ZinCo Turbobag®:

Abbildung


Abbildung
 

Abbildung