Balkon- und Terrassenrinne – Edelstahl BTR

Balkon- und Terrassenrinne - Edelstahl BTR

Balkon- und Terrassenrinne - Edelstahl BTR

90°-Eckstücke für Balkon- und Terrassenrinne BTR

90°-Eckstücke für Balkon- und Terrassenrinne BTR

Produktdatenblätter

Höhenverstellbare Rinne aus hochwertigem Edelstahl; Abdeckung mit Langlochschlitzung, Rinnenkörper unten/seitlich geschlitzt, einschließlich Stoßverbinder. Breite über alles ca. 107 mm, Breite Rinnenabdeckung ca. 100 mm, Höhenverstellbereich ca. 40–55 mm.

Ausschreibungstexte

Einbauanleitung

Diese Einbauanleitung beschreibt die wesentlichen Schritte der Verwendung dieses Produkts. Bitte beachten Sie darüber hinaus die einschlägigen Normen und Richtlinien, insbesondere die Bestimmungen des Arbeitsschutzes.

Die Rinnen weisen immer einen geschlitzten Rinnenkörper auf, durch den das anfallende Wasser über entsprechend dimensionierte Dränageschichten zu den Abläufen geleitet wird.

1

Einbau:
Die Balkon- und Terrassenrinnen sind zur direkten Verlegung in Schüttgüter geeignet. In Mörtel können die Rinnen ebenfalls eingebaut werden, allerdings sollten Sie darauf achten, dass der Mörtel nur punktuell aufgebracht wird damit die am Boden und seitlich angebrachten Schlitze in ihrer Funktionalität der sicheren Entwässerung nicht beeinträchtigt werden.
Die BTR-Rinne ist aufgrund ihrer geringen Höhe auch für aufgestelzte Beläge geeignet und kann auf ZinCo Elefeet® bzw. auf Kragarmen verlegt werden.
Die BTR-Rinne weist einseitig integrierte Stoßverbinder auf. Wenn diese nicht benötigt werden, sind sie abzutrennen.

Sind Eckstücke notwendig, so werden diese wie die oben beschriebenen Rinnen verlegt. Die bereits vorgefertigten 90°-Ecken werden ebenso wie die Rinnen mit einseitig aufgeschweißten Stoßverbindern geliefert.

Die Rinnen werden ohne Abdeckung zusammengesteckt und ausgerichtet. Dann wird die Abdeckung passend auf die Stellschrauben wieder eingebaut. Über die Stellschrauben ist ein Höhenausgleich von ca. 15 mm möglich.

2

Schneiden:
Die Balkon- und Terrassenrinnen sind aus Edelstahl und können mit einem handelsüblichen Winkelschleifer mit einer Metallscheibe nach Belieben zugeschnitten werden. Wichtig ist dass die scharfen Kanten nach dem Schneiden entgratet werden.

Wenn bei der BTR-Rinne die Höhenverstellung nicht genutzt wird, liegt die Abdeckung seitlich flächig auf dem Rinnenkörper auf, sodass ein Einkürzen ohne Einschränkung der Längen möglich ist.
Wenn die Höhenverstellung genutzt wird, liegt die Abdeckung auf den dazu einstellbaren Schrauben auf, jeweils zwei außen (ca. 6 cm zum Rand) und einmal zwei mittig bei 50 cm. Da die Abdeckung immer auf mind. 4 Schrauben aufliegen muss, ist in dem Fall ein Einkürzen nur auf ca. 53-56 cm möglich. Dies würde bei einer Anpassung vor Ort manche geforderten Längen nicht realisierbar machen.