Achalm Hotel, Reutlingen

Dachgarten mit Sitzplätzen, Rasen, Ziergräsern und Rosensträuchern
Objektdaten
Fläche: ca. 1.500 m²
Baujahr: 2014
Architekt/Planer: Jochen Schmid vom Büro Hartmaier & Partner, Reutlingen
Ralph Flum, Hamburg
Landschaftsarchitekt: Michael Epple, Talheim und Waltraud Pustal, Pfullingen
Begrünungsaufbau: Systemaufbauten mit Elastodrain® EL 202, Floradrain® FD 40 und Floraset® FS 50
Objektdatenblatt

Das Hotel Achalm besteht aus zwei Hanggeschossen, einer Tiefgarage und einem Hauptbau mit Flachdach. Rund 1.500 m² Dachbegrünung integrieren das Hotel in die Landschaft. Da der Neubau im Landschaftsschutzgebiet liegt, beschlossen die Behörden weitere Ausgleichsmaßnahmen wie Neupflanzungen von Bäumen und die Anlage eines Lebensraums für Hirschkäfer. Außerdem wurden Unterkünfte für Fledermäuse errichtet. Ein Großteil der Außenanlage befindet sich über der Tiefgaragendecke. Der weitläufige Gartenbereich der Hotelanlage, der als Terrasse genutzt wird, wurde mit dem Systemaufbau „Dachgarten“ mit Floradrain® FD 40 begrünt. Neben Natursteinpflaster findet sich auch eine weitläufige Rasenfläche auf der Tiefgaragendecke. Des weiteren zieren einige Rosensträucher und Gräser das Gründach. Das Dach des Hotelgebäudes wurde extensiv begrünt.

  • Rasenfläche mit rundum bepflanztem Lüftungsschacht
    Umlaufend bepflanzt, werden Lüftungsschächte zum Design-Element.
  • Dachgarten mit Rasen, Sonnenschirmen und Geländer
    Betonplatten verankern die Sonnenschirme im Begrünungsaufbau.
  • Dachgarten mit Kopfsteinbelägen und Geländer
    Dachdurchdringungsfrei installierte Geländer geben Sicherheit in Dachrandbereichen.
  • Dachgarten mit Rasen und Kopfsteinpflasterbelägen
    Bei den Belagsflächen kam gebrauchtes Natursteinpflaster zum Einsatz.
  • Rasenfläche mit Kontrollschacht
    Kontrollschächte gewährleisten eine dauerhafte und sichere Entwässerung der Dachflächen.
  • Einfahrt in eine Tiefgarage unterhalb eines Gebäudes
    Der hoch belastbare Systemaufbau lässt auch schweren Lieferverkehr zu.
  • Hotelgebäude und Wiese mit Obstbäumen am Hang
    Das Gründach passt sich perfekt in das angrenzende Landschaftsschutzgebiet ein.