Al Shaheed Park, Kuwait

Objektdaten
Begrünte Dachfläche: ca. 19.500 m²
Neugestaltung: 2013/2014
Architekten: TAEP, The Associated Engineering Partnership, Kuwait
Landschaftsarchitekten: STROOP landscape urbanism, Lissabon
Begrünungsaufbau: mit Stabilodrain® SD 30, Floradrain® FD 40 und Fixodrain® XD 20
Objektdatenblatt

Der „Al Shaheed Park“, mit ca. 20 ha der größte Park Kuwaits, wurde ehemals an-gelegt, um die Stadt vor Sandstürmen zu schützen und die Luftverschmutzung zu reduzieren. Zudem soll der Park an die Opfer des ersten Golfkriegs erinnern.  
„Al Shaheed“ bedeutet übersetzt „Park der Märtyrer“. 

Im Rahmen der Umgestaltung  wurde in der Mitte des Parks ein künstlicher See angelegt, der nicht nur als Landschaftselement, sondern auch als Wasserreservoir dient. Der Park beherbergt zwei Museen, ein Besucherzentrum, eine Tiefgarage mit 800 Stellplätzen, Restaurants und Shops. Um den Parkcharakter nicht zu stören, wurden nahezu alle Gebäude mit Dachbegrünungen versehen, die – trotz angepasster Vegetation – selbstverständlich bewässert werden müssen.

  • Park mit Rasen und Sträuchern
    Trotz angepasster Vegetation wurde eine Möglichkeit der Bewässerung vorgesehen.
  • Begrüntes Schrägdach
    Um den Parkcharakter nicht zu stören, wurden nahezu alle Gebäude mit Dachbegrünungen versehen.
  • Rasen mit Lichtschacht
    Lichtschächte lassen Tageslicht in die darunterliegenden Räume.
  • See mit Wasserspiel
    Ein künstlich angelegter See dient nicht nur als Landschaftselement, sondern auch als Wasserreservoir.
  • Promenade mit Blumenbeeten, Palmen und Sitzgelegenheiten
    Stabilodrain®-Elemente sorgen dafür, dass Grünflächen, Wege und Sitzgelegenheiten geschaffen werden konnten.
  • Park mit Palmen und Bachlauf
    Vielfache Wasserelemente sorgen für Abkühlung.