DP-FIX

DP-FIX

DP-FIX

Einbauanleitung

DP-FIX ist die ideale Ergänzung zu unseren Dachtraufprofilen DP 55/80/120 A und dient zur optisch ansprechenden Verlegung von DP-Profilen auf ungenutzten Flachdächern, z. B. zur Einfassung von Begrünungen oder als Übergangsprofil (Kies/Begrünung/Plattenbelag).

1

Verlegehinweise und Vorgehensweise:

  • DP-FIX Systemkomponenten sind auf der Schutzmatte (> 300 g/m²) zu verlegen.
  • Die Lagefixierung und Stabilisierung wird nur mittels Auflast auf der angehängten Fixiermatte der Halter realisiert. Die DP-Ecken werden in die DP-FIX Halter geschoben. Vor und nach jeder Ecke ist ein DP-FIX Halter zu setzen.

2

Vorbereitungen und Verlegung:

  • Sicherstellen, dass als Unterlage für DP-FIX und die Dachtraufprofile eine Schutzmatte > 300 g/m² vollflächig verlegt ist.
  • Lieferumfang prüfen.
  • DP-FIX Halter in die mitgelieferte Fixiermatte von oben einfädeln und durch die beiden hinteren Laschen durchstecken.

Abschließende Hinweise: 

  • Die DP-Profile, DP-FIX Halter (mit eingefädelter Fixiermatte) und je nach Bedarf DP-Ecken werden lose entsprechend der gewünschten Ausbildung verlegt. Es ist sicherzustellen, dass die Fixiermatte über die Gesamtfläche von 0,50 × 0,75 m die Auflast aufnehmen kann.
  • Vor und nach Ecken ist ein zusätzlicher Halter mit Fixiermatte erforderlich.
  • Bei Bedarf kann eine zusätzliche Lagefixierung und Stabilisierung durch geringe Auflast auf der angehängten Fixiermatte erreicht werden.
  • Nachdem sichergestellt ist, dass die geforderte Geometrie mit den DP-Bauteilen abgebildet ist, können Schritt für Schritt die ZinCo Dachtraufprofile mit den DP-FIX Systemkomponenten mittels Einclipsen oder Einstecken verbaut werden.
  • Abschließend wird der weitere Dachaufbau (z. B. Dränage, SF, Zincolit®, etc.) vorsichtig aufgebracht, so dass das Verlegebild erhalten bleibt.